Du liest gerade
Deine finanzielle Lebensreise
Dunkel Hell

Deine finanzielle Lebensreise

Mandy Schreier
Deine finanzielle Lebensreise-Artikelbild

Die Vita lieben, Muster durchbrechen

Liebe Leserin,

wie oft hast du schon zurückgeblickt und dir gewünscht, bestimmte Entscheidungen in deinem Leben anders getroffen zu haben? Vor allem im Hinblick auf Geld? Die meisten von uns haben in ihrer Vita Momente, die wir am liebsten auslöschen würden. Aber lass mich dir eines sagen: Deine Vita – mit all ihren Höhen und Tiefen – ist etwas, das du annehmen und lieben lernen solltest. Mit seinen Finanzen im Reinen zu sein, ist Teil eines gesundes Selbstkonzepts. Es gibt keine Entwicklung einer neuen Haltung, solange alte Themen in uns schummern. Aber keine Angst: Wir sind gut, so wie wir sind.

Unsere Glaubenssätze hinsichtlich Finanzen

Wusstest du, dass unsere Finanzen enger mit unserem Erlebten und uns selbst verbunden sind, als viele von uns wahrhaben wollen? Unsere finanzielle Lebensreise spiegelt oft unsere innersten Überzeugungen, Ängste und Hoffnungen wider. Und oft sind es genau diese inneren Muster, die uns daran hindern, wirklich erfolgreich und unabhängig zu werden.

Zum Beispiel das Muster, sich ständig selbst zu versichern, dass man sich auf sich selbst verlassen kann, um dann doch über seine Verhältnisse zu leben. Oder das Muster, in dem uns ein fehlerhafter Umgang mit Geld vorgelebt wurde, und wir ihn unbewusst in unser eigenes Leben übernehmen. Viele von uns machen sich lange etwas vor, doch tief in uns schlummern Aspekte zur Veränderung, die darauf warten, erweckt zu werden.

Das Problem ist oft nicht das Problem selbst. Das eigentliche Problem ist, wie wir das Problem sehen. Klingt kompliziert? Ist es aber nicht! Stell dir vor, du könntest jedes finanzielle Hindernis, das dir im Weg steht, nicht als Problem sehen, sondern als Teil der Lösung. Als eine Gelegenheit, zu wachsen, zu lernen und stärker zu werden. Finanzielle Abhängigkeit – ein Thema, das viele Frauen kennen. Als Trainerin bin ich angetreten, um dir zu sagen, dass du die Stärke hast, diese Abhängigkeit zu beenden. Und diese Stärke kommt nicht von außen, sondern von innen. Jede von uns hat die Fähigkeit, ihre finanzielle Realität zu verändern. Ist jemand aufgeschmissen, liegt das oft nicht an Unfähigkeit, sondern an Planlosigkeit. Es geht nicht darum, die beste Finanzexpertin zu werden, sondern darum, sich selbst, seine Werte und seine Ziele zu kennen. Und dann einen Plan zu erstellen, der zu dir passt.

Anregung: Ist dir eigentlich bewusst, dass wir häufig Dinge als selbstverständlich hinnehmen? Die gewohnten Abläufe, die immer gleichen Handlungen. Selbst dann, wenn sie uns nicht guttun. Stelle dir als kleine Challenge doch mal vor, wie du etwas ganz Neues machst, was dir bisher vielleicht sogar Unbehagen bereitet hat. Vielleicht liegt es sogar im Bereich der Finanzen. Was macht das mit dir?

Siehe auch
Frauen_Arm-im-Alter-Artikelbild

Unsere Beziehung zum Geld

Eine weitere Reflexion, die ich mit dir teilen möchte, betrifft speziell uns Frauen und unsere Beziehung zu Finanzen. Über Generationen hinweg wurde uns oft vermittelt, dass Geld und Finanzen „Männersache“ seien. Dieses Vorurteil hat zu Unsicherheit und Selbstzweifeln bei vielen von uns geführt. Doch in der heutigen Zeit, in der Gleichberechtigung und Empowerment immer stärker in den Vordergrund treten, müssen wir uns dieser Herausforderung stellen. Beim Start der Veränderung unserer finanziellen Denkweise sind die gängigsten Themen oft das Erkennen unserer eigenen finanziellen Werte, das Setzen klarer Ziele und das Entwickeln einer finanziellen Strategie, die zu unserem Leben passt.

Hinzu kommt das Verständnis für die Grundlagen des Sparens, Investierens und den effektiven Umgang mit Schulden. Aber am wichtigsten ist es, die Selbstzweifel und Ängste, die unsere finanziellen Entscheidungen beeinflussen, zu erkennen und zu überwinden. Es geht darum, in uns selbst zu investieren, uns weiterzubilden und unser Geldverständnis zu stärken. Ich habe mein Geld sehr früh verstehen und kontrollieren gelernt und war so auf dem besten Weg, mein Leben in vollem Umfang zu kontrollieren.

Ich möchte dich ermutigen: Schau tief in dich hinein, akzeptiere und liebe deine finanzielle Reise, egal wie holprig sie war. Erkenne die Muster, die dich zurückhalten, und setze alles daran, sie zu durchbrechen. In dir steckt so viel mehr Potenzial, als du vielleicht glaubst.

Über die Autorin

Website | + Beiträge

Vorsorgeexpertin I Internationales Lions Club Mitglied I Female Speaker I Autorin

Ein herzliches Hallo allerseits, ich bin in Ostdeutschland aufgewachsen und eine Frau, die ihre Träume verwirklicht hat, denn ich weiss nur zu gut, wie es sich anfühlt ein begrenztes Leben zu führen.
Das Leben ist voller Überraschungen und Veränderungen, darum soll es in Eigenverantwortung so gestaltet werden, dass das Leben lebenswert ist, so wie es sich jeder von Herzen wünscht.
Heute, seit mehr als zwei Jahrzehnte lebe ich unabhängig mit meinen zwei wunderbaren Kindern in der Schweiz, in meiner Tätigkeit als Vorsorgeexpertin für den grössten Schweizer Vorsorgekonzern, weiss ich nur zu gut, wie wichtig es ist, sich selbst um seine Finanzen zu kümmern, die gute Planung bedingt, um sich zu verwirklichen.
Darum ermächtige ich Frauen sich selbst um ihre Finanzen zu kümmern, um ein unabhängiges und erfülltes Leben zu führen.
Genau das ist es, was mich antreibt und mir für die Frauenwelt von herzen wünsche!
Für mich bedeutet finanzielle Vorsorge, persönliche Fürsorge, das gleiche gilt für die eigene Gesundheit und hilft ein freies und glückliches Leben zu führen.
Ich liebe es mich ehrenamtlich einzubringen und dabei anderen bedürftigen Menschen zu helfen, einen Beitrag in dieser Welt zu leisten, erfüllt mich zu tiefst.
Seit 1½ Jahren stehe ich auf der Bühne als Female Speaker und inspiriere Frauen mit meinen Vorträgen.
Ich liebe, was ich tue und es ist mir ein tiefes Bedürfnis einen Beitrag in dieser Welt zu leisten.
Wenn du mehr über mich wissen möchtest, lass uns austauschen und schreib mir, ich liebe Netzwerken.
Herzlichst Mandy

Nach oben scrollen
Skip to content