Frauensache-Unternehmen gründen-Titelbild

Frauensache: Unternehmen gründen II

Gemeinsam mit dem Bundesverband der Freien Berufe e. V. (BFB) wollen wir Frauen unterstützen, die sich mit der Unternehmensgründung befassen. Sichere dir jetzt das Gratis-Ticket für unsere beiden Web Conventions zum Thema: Frauensache: Unternehmen gründen. 

Frauen haben andere Hürden beim Sprung in die Selbstständigkeit als Männer

Den Sprung in die Selbstständigkeit wagen in der Gruppe der Freien Berufe mehr Frauen als Männer. Mit einem Anteil von 52,8 % von gesamt 88.360 freiberuflichen Gründungen in 2020 haben die Frauen hier die Nase vorne. Generell sinkt die Bereitschaft zur Gründung in Deutschland massiv ab. Deutschland ist auf Platz 41 bei der Gründungsintensität von 43 Staaten auf der Welt. Der Wunsch nach Sicherheit und die Angst vor dem Scheitern hält zu viele Menschen davon ab, in die Selbstständigkeit zu gehen. Die Deutsche Wirtschaft braucht jedoch die Innovationen und die Dynamik, die durch mehr Gründungsbereitschaft entsteht. Frauen sind inzwischen sehr gut ausgebildet, sie schneiden im Durchschnitt bei Prüfungen besser ab, Berufstätigkeit ist selbstverständlich und ein wichtiger Teil der Selbstverwirklichung. Bei der Beschäftigung mit dem Thema, in die Selbstständigkeit zu wechseln, haben Frauen jedoch nach wie vor andere Voraussetzungen und auch Hürden als Männer. Äußere wie innere.

Deutschland braucht noch mehr Gründer:innen! 

Zusammen mit dem Bundesverband der Freien Berufe e. V. (BFB) möchten wir deshalb Frauen, die sich mit dem Weg in die Selbstständigkeit und der Unternehmensgründung konkret befassen, unterstützten und planen zwei Web Conventions zu diesem Thema.

Datum

17. März 2022
Abgelaufene Events

Uhrzeit

14:30 - 18:30

Mehr Informationen

Zum Event

Ort

Online
Kategorie
EMOTION Verlag GmbH

Veranstalter*in

EMOTION Verlag GmbH
E-Mail
abo@emotion.de
Website
https://www.emotion.de
Zum Event
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare