Fuck-up Night Female Edition meets Start-up Center-Titelbild

Fuck-up Night Female Edition meets Start-up Center

Sometimes you win. Sometimes you learn. – unzensierte Wahrheiten aus dem Leben von Gründerinnen!

Zu diesem Event

Wenn ein:e Gründer:in erfolgreich ist, dann ist das Anlass genug für minutenlange Lobeshymnen und detaillierte Beschreibungen der bisherigen Erfolgsgeschichte. Wenn ein:e Gründer:in scheitert, dann wird das gern ganz schnell und stillschweigend unter den Tisch gekehrt. Fehler machen im Allgemeinen und Scheitern im Speziellen gelten noch immer als Tabu-Themen, die nur selten in Gesprächen aufgegriffen werden. Doch damit ist nun Schluss! Die Fuck-up Nights sind eine globale Bewegung, bei der berufliche Misserfolge geteilt, hinterfragt und die Lerneffekte daraus zelebriert werden.

Zusammen mit dem Start-up Center der Bergischen Universität Wuppertal habt ihr die Möglichkeit von vier Gründerinnen zu lernen und mit ihnen ihre Learnings zu feiern. Sie erzählen euch von ihren Fuck-ups, teilen ihre Erfahrungen sowie ihre Motivation zum “immer wieder Aufstehen”.

Wir stehen für ein Mindset, das zum Erfolg führt und da gehören Fehler einfach dazu!

Lass dich von Menschen inspirieren, die nach dem Scheitern wieder aufgestanden sind und neue Erfolge feiern!

Datum

19. Mai 2022

Uhrzeit

17:30 - 20:30

Mehr Informationen

Zur Fuck-up Night

Ort

Freiraum, Innovationslabor der Bergischen Universität Wuppertal
Bärenstraße 11-13, 42117 Wuppertal
Kategorie
Women Entrepeneurs in Sience

Veranstalter*in

Women Entrepeneurs in Sience
Website
https://www.wes.uni-wuppertal.de
Zur Fuck-up Night
Kommentare ansehen (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.